Vollautomatische prozessichere Fertigung


Vollautomatische prozessichere Fertigung von Board-to-Board Steckverbindern

Die prozessichere Herstellung eines Board-to-Board Steckverbinders in sehr kompakter Bauform für die Tuner-Baugruppe in einer Automotive-Apllikation mit einem Bestückungsautomat. Der sehr kompakte Board-to-Board Steckverbinder kombiniert in einem Steckverbinder die Anschlussarten SMT und THR. Wesentliches Kriterium für den prozessicheren Einsatz der Steckverbinder ist die Kolanarität der SMT-Anschl+üsse mit einer Toleranz von max +/- 0,05mm über alle Kontakte im Anschlussbereich. In Kooperationmit einem langjährigen kompetenten Partner für Sondermaschinen wurde dieser Bestückunsautomat für 1- und mehrreigige Board-to-Board Steckverbinder entwickelt und realisiert.


Vollautomatische prozessichere Fertigung von Batteriekabeln mit 10-50 mm²

Zur prozessicheren Herstellung von Batterieanschlussleitungen von 10 - 50 mm² hat Provertha eine vollautomatische Fertigungslinie mit einem kompetenten Partner realisiert. Der neue Automat für die rationelle und effiziente
Produktion von Batteriekablen nach neuesten Gesichtpunkten hat als Basis eine Kabelkonfektionsmaschine,
die durch den gezielten Einsatz verschiedener Verarbeitungsmodule zu einer komplexen, vollautomatischen Fertigungslinie erweitert wurde, welche Kabelquerschnitte im Bereich von 10 - 50 mm² verarbeiten kann.


Vollautomatisches prozessicheres Löten von Sensorkabeln

Die prozessicheren Punkt-zu-Punkt Lötoperationen an einm Sensorkabel werden von einem PC-gesteuerten Tisch-Lötroboter mit 3 Achsen ausgeführt. Dabei werden die verzinnten Einzelader-Enden einer Mantellleitung mit den Sensor-Anschlüsse des Sensorkabels kontaktiert. Die höhe Positionsreporodzierbarkeit von +/- 20 µm sowie Die freie und vollstädnige Programmierbarkeit der Lötpositionen, des Lötkolbens und der Achsen ermöglicht die hohe Prozessqualität der Lötoperationen.